Fuglsang Kunstmuseum

Foto: Leif Tuxen

 

Preisgekröntes Kunstmuseum inmitten der Natur

 

Das Fuglsang Kunstmuseum ist das einzige staatlich anerkannte, breit aufgestellte Kunstmuseum für Südseeland und Lolland-Falster. Das Museum wurde von dem international renommierten, englischen Architekten Tony Fretton entworfen; sein markantes Gebäude schafft einen einzigartigen Rahmen für die bedeutende Sammlung dänischer Kunst mit besonderem Gewicht auf der Periode von ungefähr 1780-1960 - Gemälde, Skulpturen und Kunstwerke auf Papier.

 

Das Fuglsang Kunstmuseum ist ein Leuchtturm für künstlerische Erlebnisse, wo laufend Sonderausstellungen, neue Hängungen der Sammlungen neben den laufenden Aktivitäten für Kinder und Erwachsene arrangiert werden. Das Museum auf dem Gut Fuglsang ist in einer der schönsten Naturen Dänemarks gelegen, und das preisgekrönte Museumsgebäude passt sich sowohl der Kunst als auch dem Ort an.

 

In Fuglsang können Kunst, Musik und Natur auf einmalige Weise in einem ganzheitlichen Zusammenspiel erlebt werden. Das Museum bietet - zusammen mit dem Fuglsang Herregaard, der Geschichte Fuglsangs, der musischen Aktivität  des Storstrøms Kammeremsembles, der Fuglsang Musikforening, dem Fuglsang Parkhave und der beispiellosen umgebenden Natur - viele Möglichkeiten für ein einzigartiges Erlebnis.

 

Zum Fuglsang Kunstmuseum